Zu Gast bei Scobel “Die Magie des Spielens” (3sat)

Ich war in der Wissenschaftssendung “scobel” (3sat) eingeladen, um dort mit der Kognitions- und Neurowissenschaftlerin Franca Parianen, dem Verhaltensbiologen Norbert Sachser sowie dem Moderator Gert Scobel über die Magie des tierischen, des menschlichen und des digitalen Spiels zu sprechen. Das Gespräch war sehr spannend und ich habe viel gelernt.

Hier kann man die Sendung in der Mediathek nachsehen: http://www.3sat.de/page/?source=/scobel/199452/index.html.

Interview zum Klimawandel in Computerspielen im DLF Kultur

Ich war beim Deutschlandfunk Kultur in der Sendung “Kompressor” und habe mich mit der Moderatorin Gesa Ufer über den Klimawandel im Computerspiel unterhalten und die Forschung, die ich zu diesem Thema mit meiner Kollegin Birgit Schneider betreibe. Hier kann man das Interview sowohl nachlesen als auch nachhören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/civilization-6-und-eco-der-klimawandel-in-computerspielen.2156.de.html?dram:article_id=443633.

New Article Out: “Camera Ludica: Reflections on Photography in Video Games”

Together with Marco de Mutiis, our article on in-game photography got published as part of the book

Fuchs, Michael, and Jeff Thoss, eds. 2019. Intermedia Games–Games Inter Media: Video Games and Intermediality. New York: Bloomsbury Academic.

So, in case you are interested in learning about different kinds of in-game photography, please have a look at

Möring, Sebastian and Marco de Mutiis. 2019. Camera Ludica: Reflections on Photography in Video Games. In: Intermedia Games – Games Inter Media: Video Games and Intermediality, ed. by Michael Fuchs and Jeff Thoss, 69–94. New York: Bloomsbury Academic.

Also, Marco de Mutiis and I do have a blog on in-game photography which you can find as http://ingame.photography .

Neuer Artikel: “Affekt”

Zusammen mit Bernd Bösel habe ich einen Artikel zum Thema Affekt im Computerspiel beigesteuert zum Buch

Feige, Daniel M., Sebastian Ostritsch und Markus Rautzenberg. 2018. Philosophie des Computerspiels: Theorie – Praxis – Ästhetik. Stuttgart: J.B. Metzler.

Die bibliografischen Angaben für unseren Artikel lauten

Bösel, Bernd und Sebastian Möring. 2018. Affekt. In: Philosophie des Computerspiels: Theorie – Praxis – Ästhetik, hg. von Daniel Martin Feige, Sebastian Ostritsch, und Markus Rautzenberg, 193–204. Stuttgart: J.B. Metzler.