Tag: media studies

Neoliberale Bedingung von Computerspielen

Wir freuen uns sehr, dass unser Buchkapitel “Die neoliberale Bedingung von Computerspielen” von Olli Tapio Leino und mir im Band Kontrollmaschinen (hrsg. von Christopher Lukman) im Lit Verlag erschienen ist. Das Kapitel behauptet, liberale romantische Spieletheorien à la Schiller reichen im neoliberalen Zeitalter nicht mehr aus, um Computerspiele angemessen zu beschreiben. Stattdessen müssen die neoliberalen Aspekte des Spielens anerkannt werden....

Podium Computerspiel-Erzähl-Visionen

Ich freue mich sehr am 27.06.2022 am Thementag Digitale Kultur: EUROPA ERSPIELEN des Literaturfestival Potsdam Brandenburg mitzuwirken und gemeinsam mit Lena Falkenhagen (Schriftstellerin + Computerspiel-Autorin), Dîlan Canan Çakir (Deutsches Literaturarchiv Marbach) auf dem Podium “Computerspiel-Erzähl-Visionen” ab 14:45 Uhr die Frage zu erötern: Welche Computerspiele brauchen wir? Moderiert wird das Panel von dem Journalisten Matthias Kreienbrink. Ort: Stadt- und Landesbibliothek Potsdam...

Für den Landeslehrpreis nominiert!

Ich freue mich riesig: Unser Seminar “Exhibiting Nature Digitally – Ausstellen im Digitalen” ist für den Landeslehrpreis Brandenburg 2021 nominiert. Das Seminar habe ich zusammen mit meinem Team – Jessica Rehse, Pia Buskies Utesch, Florian Nowotny und Johannes Fähmel – im Rahmen des Forschungsprojekts “FoLD (Forschen | Lernen Digital)” entwickelt: Im Seminar setzen sich die Studierenden theoretisch und praktisch mit...

Wetter in Pokémon und Co. in der neuen “Dritte Natur”

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Dritte Natur zum Thema “Künstliches Klima” ist erschienen. Unter den vielen spannenden Artikeln ist auch der Beitrag “Das Wetter kontrollieren – Klima und Agenzialität im Computerspiel” von Lydia Kray und mir. Wir beleuchten an den Beispielen Pokémon Smaragd, Ori and the Blind Forest sowie Never Alone, inwiefern das Wetter in Computerspielen als etwas Steuerbares dargestellt...

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner